Beurteilung der Trainingsbelastung

Überwachung des Intensitätslevels

Zur Überwachung des Intensitätslevels können Herzfrequenz (HF), farbkodierte HF-Zonen, %HFmax und %VO2max verwendet werden. Wir empfehlen, die folgenden Punkte über die Herzfrequenz zu überwachen:

  • Sehen Sie, ob die Spieler beim Sprint tatsächlich in die “Rote Zone” kommen – geschieht es am Anfang und dauert es bis zum Ende der durchgeführten Übung an?
  • Stellen Sie sicher, dass das Intensitätslevel während einfacher Trainingsübungen niedrig genug ist.
  • Überprüfen Sie, wie schnell sich die Herzfrequenz während der Erholungspausen senkt.
  • Bleibt das Intensitätslevel während des gesamten Trainings in einem optimalen Bereich?

Zum Beispiel: Zwei Spieler erreichen unterschiedliche Wirkungsergebnisse bei einer durchgeführten Übung (3.2 und 4.0). Alle Sprint-Intervalle fanden in einer hohen Intensitäts-Trainingszone (rot) statt. Der Grund findet sich in der Puls-Regeneration zwischen den Sprints. Spieler A erholte sich schneller zwischen den Sprints, während Spieler B auch während der Regenerationspausen in der hohen Intensitäts-Trainingszone blieb.

FirstbeatSports_Intensitaetslevel

 

Trainingseffekt Überwachung

Der Trainingseffekt gibt Aufschluss darüber, welche physiologischen Fähigkeiten in welchem Maße während einer Trainingseinheit trainiert worden sind. Der Trainingseffekt bildet ein intelligentes und multidimensionales System, welches im Stande ist, aerobe und anaerobe Trainingseffekte und deren Aufteilung nachzuvollziehen.

  • Überprüfen Sie, wie hart Ihre Trainingseinheit ist, z.B. durch einen Überblick des Gesamt-Trainingseffekts in Echtzeit auf einer Skala von 0 bis 5
  • Sehen Sie die Entwicklung von aerober und anaerober Trainingsbelastung, vom Aufwärmen bis hin zu hochintensiven Übungen während der Einheit
  • Erhalten Sie sofortige Feedback-Berichte für Trainer und Spieler

Der aerobe Trainingseffekt basiert auf der Prognose des EPOC und beschreibt, wie das Training die Ausdauerkapazität des Athleten beeinflusst hat. Der anaerobe Trainingseffekt basiert auf der Analyse von hochintensiven Intervallen und beschreibt, wie das Training die wiederholte Sprint-Fähigkeit beeinflusst.

Ziel des TrainingsTraining TE:
Maximale aerobe FitnessKonstante Geschwindigkeit / Intervall
Tätigkeits-/Erholungs-Verhältnis 2:1
TE 3.5 – 5.0
Aerob 70% /
Anaerob 30 %
Grundlegende aerobe Kondition, Regenerations-TrainingGeringe Intensität / lange Dauer
TE 1.5 – 2.5
Aerob 100% /
Anaerob 0%
Geschwindigkeit, Stärke, KraftKurze Sprints / lange Regenerationspausen
Tätigkeits-/Erholungs-Verhältnis 1:4
TE 1.5 – 2.5
Aerob 30% /
Anaerob 70%
Anaerobe KraftAlles Kurz/mittel-lange Intervalle
Tätigkeits-/Erholungs-Verhältnis 1:2
TE 3.5 – 5.0
Aerob 30% /
Anaerob 70%

 

Überwachung in Echtzeit

Die Überwachung des Trainingseffekts in Echtzeit stellt ein Hilfsmittel für Trainer zur Verfügung, um individuelle Trainings-Reaktionen zu identifizieren und um sicherzustellen, dass die Athleten die Ziele des Trainings erreichen.

FirstbeatSportsMonitor_Trainingseffekt in Echtzeit

 

Wir empfehlen, von den Gruppen-Berichten folgende Punkte zu überprüfen:

  • Was war der Team-Durchschnitt des TE und stimmt er mit den gesetzten Zielen des Trainings überein (siehe Tabelle oben)?
  • Gibt es große Unterschiede zwischen den Spieler-Werten?
  • Um Anzeichen von Übertraining frühzeitig zu erkennen, überprüfen Sie den Regenerations-Status (Nächtlicher Regenerationstest) für die Spieler mit der höchsten und niedrigsten Trainingsbelastung.

 

TRIMP

TRIMP (TRainingsIMPuls) ist eine Methode, um die Trainingsbelastung zu quantifizieren. Die Akkumulationskurve für TRIMP wurde entworfen, um die anhäufende exponentielle Laktatkurve mit der jeweiligen Trainingsintensität zu modellieren (adaptiert von Dr. Bannister).

Der Hauptunterschied zu EPOC ist, dass TRIMP während der Regenerationspausen nicht abnimmt. Der TRIMP ist dadurch ideal für intervallartige Trainingsformen geeignet. Basierend auf unseren Datenerhebungen mit den professionellen Mannschaften aus dem Fußball, Eishockey und Rugby, wird folgender Maßstab für 75-90-minütige Trainingseinheiten vorgeschlagen:

Hartes Training: TRIMP > 140
Moderates Training: TRIMP 70-140
Leichtes Training: TRIMP < 70

Energieverbrauch

Der Energieverbrauch kann in Echtzeit und in späteren Analysen überwacht und kontrolliert werden. Die Informationen über den Fitnessbericht und Multidaten-Export-Bericht, liefern Informationen über den gesamten Energieverbrauch und die Verteilung von Kohlenhydraten und Fetten. Diese Informationen helfen dem Ernährungsberater von Spielern und Mannschaften, eine geeignete Ernährungsstrategie zu entwickeln und dadurch auch eine optimale Regeneration von Training und Spielen zu gewährleisten.