Fitness-Level (VO2max)

VO2max gibt die Grenzen des kardiorespiratorischen Systems für die Sauerstoffversorgung sowie die der Muskeln für die Verwertung von Sauerstoff in Energie an.

Physiologie bei Firstbeat

Leistungsgrenzen

VO2max steht für das maximale Sauerstoffvolumen, das der Körper in einer Minute aufnehmen kann. Es handelt sich dabei um das wichtigste Maß der kardiorespiratorischen Fitness. VO2max ist ein entscheidender Faktor für die Leistungskraft. Ein ausreichender VO2max wird mit einer guten Gesamtgesundheit und einem langen Leben in Verbindung gebracht.

Bisher erforderten VO2max-Messungen einen maximalen Belastungstest und wurden in einem Labor durchgeführt, wo auch die Atemgase analysiert wurden. Bei anderen Fitnesstests werden verschiedene, festgelegte Testprotokolle eingesetzt (submaximale oder maximale Belastungstests). Der VO2max-Alghorithmus von Firstbeat hingegen wird nicht im Labor, sondern im Alltag angewendet. Die Analyse von Daten aus alltäglicher sportlicher Aktivität wie Joggen, Walken oder Fahrradfahren vereinfacht das Prüfen der Fitness, macht die Tests kostengünstiger und für jeden zugänglich.

Zusammenhang zwischen Herzfrequenz und Geschwindigkeit

Tragbare Technologiegeräte bieten faszinierende neue Möglichkeiten für die Messung körperlicher Aktivität. Durch die Kombination von Daten aus Sensoren für die Geschwindigkeit (GPS oder Pod) und Herzfrequenz (HF) kann die VO2max präzise geschätzt werden. Mit dem Firstbeat-Algorithmus wird der Zusammenhang zwischen HF und Trainingsgeschwindigkeit zu verschiedenen Zeitpunkten während der Trainingseinheit gemessen. Dank der in den Algorithmus eingebauten Fehlerkorrektur ist sichergestellt, dass nur zuverlässige und repräsentative Daten aus jeder Trainingseinheit in die Fitnessstufenbewertung aufgenommen werden. Somit ist nun eine Messung des Fitness-Levels während jeder qualifizierten Trainingseinheit möglich, wenn Daten zu HF und Geschwindigkeit verfügbar sind.

Veränderungen bezüglich der Fitness einer Person sind anhand des analytischen Firstbeat-Verfahrens leicht erkennbar. Folglich kann das Trainingsprogramm angepasst werden, um die Trainingsbelastung zu optimieren und so schneller Fortschritte zu erzielen. Ein erfolgreiches Training bringt ein besseres Fitness-Level mit sich (VO2max). Anders gesagt: Mit der VO2max-Einschätzung kann der Nutzer seine Trainingseffizienz stets unter einheitlichen Bedingungen messen. Bei 4-10 Wochen optimalen Trainings ist es für Einsteiger möglich, ihren VO2max-Wert um 10-20 % zu steigern. Wenn bereits ein hoher VO2max-Wert vorhanden ist, sind Verbesserungen schwieriger zu erzielen.

Erfahren Sie mehr über die Nutzung der HRV und Anwendungen zum VO2max im Lifestyle Assessment und im professionellen Sport.