Neue Integration zwischen Firstbeat Sports und Kinduct für optimiertes Athletenmonitoring

Firstbeat ist stolz darauf, seine jüngste Partnerschaft in der API-Integration mit Kinduct, einem in Kanada ansässigen Athletenmanagementsystem, das Daten in verwertbare Informationen umwandelt, bekannt zu geben. Durch die direkte Integration werden Daten nahtlos zwischen den beiden Systemen übertragen, um wichtige Erkenntnisse zu gewinnen, datenbasierte Entscheidungen zu treffen und die sportliche Leistung zu optimieren.

Die neue Integration hat sich bereits für viele professionelle Teams als wertvoll erwiesen, insbesondere in der National Hockey League (NHL). Bill Burniston – Head Strength Coach der Carolina Hurricanes – spricht über die Vorteile, die seine Mannschaft durch die Nutzung der Firstbeat- und Kinduct-Partnerschaft hat.

„Die neue API-Integration mit Firstbeat Sports und Kinduct hat unseren Workflow vereinfacht, wenn es darum geht, unsere Trainings und Einheiten zu monitoren und zu analysieren. Über die API-Seite von Kinduct kann ich Firstbeat- und Kinduct-Daten auf Wunsch abrufen oder den Tag über automatisch abrufen lassen, was uns viel Zeit spart.“

„Zusätzlich verlassen wir uns auf die anderen Tools und Funktionen von Firstbeat Sports und Kinduct, um unsere internen und externen Trainingsbelastungen, die Gesundheit und den Schlaf der Spieler sowie die allgemeine Spielbereitschaft zu monitoren. Wir sind stolz darauf zu sagen, dass es uns gelungen ist, unsere Spieler auf dem Eis zu halten und sie dabei in Hochform zu haben, seit wir diese Systeme implementiert haben.“

Firstbeats Director of Sports Performance Products, Veli-Pekka Kurunmäki, sagt:

„Firstbeat Sports freut sich sehr über die Integration mit Kinduct. Auf diese Weise haben wir unser digitales Ökosystem weiter ausgebaut, um den Trainern das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Unser Ziel ist es, unseren Benutzern einen einfachen Zugriff auf die von ihnen benötigten Daten zu ermöglichen und dabei ihre Arbeitsabläufe zu optimieren. Der Erfolg der Carolina Hurricanes nach dem Einsatz der Firstbeat Sports- und Kinduct-Software ist ein hervorragendes Beispiel dafür in der Praxis.“

Firstbeat freut sich ebenso auf weitere Erfolgsgeschichten von Anwendern wie Kinduct Account Executive Matt English.

„Wir freuen uns außerordentlich, mit Firstbeat eine weitere branchenführende Technologie zu integrieren, von der wir wissen, dass sie das Benutzererlebnis nur verbessern wird. Bill hat mit der Software von Firstbeat und Kinduct großartige Arbeit geleistet, wie der beeindruckende Lauf der Hurricanes zu den Eastern Conference Finals im vergangenen Jahr sowie die American Hockey League (AHL) Tochter, die Charlotte Checkers, zeigten, die den Titel ihrer jeweiligen Liga eroberten .“

Über Firstbeat
Firstbeat ist führender Hersteller auf dem Gebiet der physiologischen Analyse für Sport und Fitness. Wir wandeln die Daten der Herzfrequenz bei körperlichen Aktivitäten, Stress und Regeneration in benutzerspezifische Informationen um. Hunderte von professionellen Mannschaften und Trainingszentren im Hochleistungssport, Gesundheitsprofis und Millionen von Kunden weltweit vertrauen in Firstbeat, wenn es darum geht, die Leistung und das Wohlbefinden zu steigern.

Über Kinduct
Das branchenführende Athlete Management System (AMS) von Kinduct ermöglicht seinen Kunden, Daten in umsetzbare Erkenntnisse umzuwandeln. Die Kinduct-Plattform erfasst und speichert alle gesammelten Leistungs- und Verletzungsdaten, sodass Benutzer fundiertere Entscheidungen treffen, entschlossene Maßnahmen ergreifen und messbare Ergebnisse erzielen können. Das AMS von Kinduct ist in einige der besten Unternehmen im Bereich Wearables, Assessment und Datenerfassung integriert. Mit der AMS-Plattform können Athleten die Analysen von Wearables, Standortverfolgung vor Ort, Kraftmessgeräten, VBTs und elektronischen Patientenakten integrieren.

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte:

Firstbeat Marketing-Kontakt
Christine Niemi, MA
Marketing Project Manager
christine.niemi@firstbeat.com
+358 20 7631 678

Firstbeat Sports-Kontakt
Christoph Rottensteiner, PhD
Country Manager DACH
christoph.rottensteiner@firstbeat.com
+358 20 763 1663

Wenn Ihnen dieser Text gefallen hat, sollten Sie  unseren Newsletter abonnieren.

Weitere für Sie interessante Artikel