5 Gründe, Ihren VO2max zu verbessern

Sie werden nur wenige Menschen sagen hören, dass physische Aktivität schlecht für Sie ist. Doch um das gleich zu relativieren: die richtige Dosis macht ein gesundes, nachhaltiges Training aus. Um festzustellen, ob Ihr Training und Lifestyle auch Ihre Gesundheit fördern, ist der VO2max-Wert ein perfekter Indikator. Er stellt den definierenden Messwert der kardiorespiratorischen Fitness dar.

Wie wichtig ist also Ihr Fitnesslevel? Es ist tatsächlich so wichtig, dass die American Heart Association im Jahr 2016 ein offizielles wissenschaftliches Statement veröffentlichte, in dem Ärzten dazu geraten wurde, den VO2max regelmäßig festzustellen und als wichtigen Anzeiger eines gesunden Menschen zu betrachten – ebenso wie traditionelle Werte wie Körpertemperatur, Blutdruck, Puls und Atmungsrate.

Der VO2max-Wert beinhaltet also Informationen zu unterschiedlichsten Körperfunktionen und physiologischen Systemen. Er spiegelt wider, wie Herz, Lunge, Blutgefäße, Muskeln und Nervensystem zusammenarbeiten.

Vor diesem Hintergrund haben wir hier 5 Gründe, wieso Sie Ihren VO2max verbessern sollten

1. Sich besser und weniger gestresst fühlen – Training ist eine altbewährte Methode, um sich vom Alltagsstress zu lösen. Ein höheres Fitnesslevel kann dabei sogar helfen, Alltagsstress überhaupt erst gar nicht aufzubauen: Die Daten, die wir mit dem Firstbeat Lifestyle Assessment  über Jahre aufgezeichnet haben, zeigen, dass fittere Menschen weniger anfällig für physischen Stress sind und letztlich besser damit umgehen können, wenn es doch einmal stressig wird. Dieselben Daten zeigen auch einen Zusammenhang zwischen regelmäßigem Training und dem persönlichen Wohlbefinden

2. Tägliche Herausforderungen einfach meistern – Mit einem höhere Fitnesslevel wird das tägliche Leben einfacher und Sie fühlen sich energetischer. Egal, ob Sie joggen, einkaufen gehen oder die Garage entrümpeln, für jede Art physischer Aktivität wird Energie benötigt. Der Energieverbrauch während solcherlei Aktivitäten kann über den Sauerstoff, der zur Energieproduktion notwendig ist, ausgedrückt werden und somit auch über den prozentualen Anteil Ihres VO2max-Wertes. Dieser Anteil Ihrer maximalen Kapazität spielt eine große Rolle dabei, wie leicht oder schwer sich Aktivitäten anfühlen und wie mühelos Sie sie ausführen.

In VO2 ausgedrückt kostet Treppensteigen typischerweise 16ml/kg/min. Das bedeutet, dass jemand mit geringerer Fitness (bspw. VO2max 28), bereits 57% seiner maximalen aeroben Kapazität ausschöpft – nur zum Treppensteigen. Mit besserer Fitness (bspw. VO2max 35), sind diese Treppen mit nur 45% der Maximalkapazität bezwungen.

 

3. Schneller, höher, stärker – Es kommt nun wenig überraschend, dass der VO2max als Anzeiger der aeroben Leistungskapazität eine wichtige Rolle in allen möglichen Sportarten spielt und das nicht nur im Profisport. Besonders wichtig beim Ausdauersport, wie etwa Laufen oder Radfahren, ist er ebenso in allen Sportarten von Bedeutung, bei denen Sie oft nach Luft ringen – Fußball oder Basketball zum Beispiel. So zeigte eine Untersuchung mit Hobby-Joggern, dass eine Verbesserung des VO2max von 5% zu einer Verbesserung von ungefähr 5 Minuten auf einem 10-Kilometer-Lauf führte.

4. Level-Up für die Gesundheit – Ihr Fitnesslevel hat einen signifikanten Einfluss auf Ihre Anfälligkeit für nichtübertragbare Krankheiten und Ihre allgemeine Gesundheit. Menschen mit höherem Fitnesslevel zeigen eine geringere Anfälligkeit für kardiovaskuläre oder koronare Herzkrankheiten, Darmkrebs und Typ-2 Diabetes. Diese Ergebnisse des Amerikanischen College of Sports medicine werden außerdem durch zusätzliche Forschungen gedeckt, die zeigten, dass eine Erhöhung des VO2max um 10% die allgemeine Sterblichkeit um 15% verringert.

5. Stellen Sie die Uhr zurück – Das Altwerden gehört zum Leben, aber regelmäßiges Training und ein aktiver Lebensstil kann Sie vor vielen Nebeneffekte des Älterwerdens schützen. Es ist kein Zufall, dass dieselben Aktivitäten, die Ihr Fitnesslevel fördern, ebenfalls Muskelschwund minimieren, Knochen stärken und sogar Ihr Gehirn gesund halten. Mehrere Studien haben einen höheren VO2max-Wert mit einem geringeren Risiko an Demenz und Alzheimer zu erkranken in Verbindung gebracht. Die Studien zeigen ebenso, dass es nie zu spät ist, von regelmäßigem Training zu profitieren – selbst für Menschen, die zuvor überhaupt nicht aktiv waren.

Dies sind nur 5 von vielen Gründen, Ihren VO2max-Wert zu verbessern. Dank der innovativen Firstbeat Analytik gibt es eine wachsende Zahl populärer Wearables, die das Level Ihrer momentanen kardiorespiratorischen Fitness feststellen können. Diese Informationen zeigen, ob Sie fit genug sind, um Ihre Gesundheit zu unterstützen, oder ob es noch Luft nach oben gibt. Ein regelmäßiger Blick auf diese Daten und Informationen ist außerdem eine tolle Motivation, um längerfristige Veränderungen mit längerfristigen Gesundheitseffekten zu schaffen.

Hier finden Sie eine Liste mit Wearables und Geräten, die durch Firstbeat Analysen diese Informationen liefern.