Firstbeats Technologie nun für ITF-Wettbewerbe zugelassen

Firstbeats Technologie nun für ITF-Wettbewerbe zugelassen

Elite-Tennisspieler werden zum ersten Mal einen weitaus besseren Einblick in die Auswirkungen von Spielen auf ihren Körper und die Erholungszeiten erhalten können, nachdem ein LTA-Antrag für Firstbeat-Herzfrequenzsensoren zur Verwendung bei ITF-Wettbewerben bewilligt wurde.

Das bedeutet, dass britische Spieler jetzt den Firstbeat Sports Sensor während Turnierspielen tragen könneneine weltweite Premiere für Tennis. Somit können die Athleten und ihre Trainerteams mit dem LTA Performance-Team zusammenarbeiten, um eine Vielzahl neuer Daten in Bezug auf interne und externe Belastung, physiologische Reaktion auf Matches und die Fähigkeit zur Erholung zu analysieren.

Firstbeat wandelt Herzfrequenz-Daten in personalisierte Informationen um. Firstbeat Sports ist eine Lösung zum Monitoring von Athleten auf einer Plattform, die Daten zu Trainingsbelastung, Intensität, Fitness, Leistungsbereitschaft, Stress und Regeneration liefert. Über 23.000 Athleten aus über 1.000 Teams auf der ganzen Welt verlassen sich im Bezug auf fortschrittliche physiologische Daten auf Firstbeat Sports.

Die erfolgreiche Bewerbung setzt das Bestreben der LTA fort, den Sport durch Innovation voranzutreiben, und ist Teil einer umfassenderen LTA-Strategie zur Verwendung fortschrittlicher Athletenmonitoring-Technologie, um Elite-Spieler sowohl beim Training zu Hause als auch beim Wettkampf auf Tour zu unterstützen.

Die LTA drängt nicht nur auf den Einsatz auf Tour, sondern hat Firstbeat auch zu einer von mehreren Technologien gemacht, die unter anderem professionellen Spielern im National Tennis Center zur Verfügung stehen, die Teil des Player Pathway der LTA sind, oder ein Stipendium haben.

Dan Lewindon, LTA-Leiter für Leistungsmedizin und Wissenschaft, sagte: 

Wir sind ständig bemüht, unsere Spieler, Trainer und Anwender auf dem gesamten LTA Player Pathway besser zu unterstützen und zu stärken. Wir freuen uns sehr, dass dies durch die Annahme dieses Antrags weiter verbessert wird. Während andere Sportarten diese Technologie seit vielen Jahren einsetzen, freuen wir uns sehr, im Tennis an der Spitze dieses Feldes zu arbeiten. Unser übergeordnetes Ziel ist es, dass das National Tennis Center weiterhin der Ort der Wahl ist, an dem unsere besten Spieler und ihre Teams trainieren können, und dass unser erfahrenes Performance-Team die Spieler auf Tour durch den Einsatz solcher Technologien unterstützt. Die Annahme dieses Antrags wird die Tür für eine weit verbreitete und erschwingliche Nutzung ähnlicher Technologien öffnen, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf den kardiovaskulären Anforderungen und den „Belastungen“ bei Training und Spielen liegt.“ 

Nigel Stockill, UK Performance Director von Firstbeat, sagte:

„Wir sind sehr stolz darauf, mit der LTA an dieser bahnbrechenden Partnerschaft zu arbeiten. Durch das Sammeln von Firstbeat-Daten während eines Spiels erhalten Spieler und Trainer Zugang zu umsetzbaren Erkenntnissen darüber, wie ihr Körper wirklich auf Spielsituationen und Stressfaktoren reagiert. Diese Informationen helfen den Mitarbeitern – von Trainern und Analysten bis hin zu Physiologen – dabei, genauere und relevantere Trainings und Workouts zu entwickeln, um Weltklasse-Athleten bestmöglich vorzubereiten. Unsere Technologie wird weltweit von einigen der besten Athleten eingesetzt, um die Leistung und Regeneration zu optimieren. Wir freuen uns, britischen Tennisspielern dabei zu helfen, dasselbe zu tun.“ 

Die LTA hat eine 10-jährige Leistungsstrategie vorgestellt, um die nächste Generation von Elite-Spielern zu entwickeln und zu unterstützen. Dies ist eine der wichtigsten Säulen ihrer Vision, Tennis für viele weitere Menschen zu öffnen. In Verbindung mit der Einführung des neuen LTA Youth-Basisprogramms bedeutet dies, dass zum ersten Mal ein klarer Weg für jedes Alter und jede Phase der Entwicklung eines Spielers vorhanden ist, von der ersten Berührung eines Schlägers bis hin zum Wettbewerb gegen die besten Spieler der Welt. 


Über Firstbeat: Firstbeat Technologies ist ein führendes Unternehmen für Sport- und Wellnesstechnologie. Unsere Lösungen wandeln physiologische Daten in personalisierte Anleitungen zu Bewegung, Stress, Schlaf und Regeneration um. Hunderte von Elite-Sportteams, Tausende von Wellness-Profis und Top-Unternehmen in über 40 Ländern vertrauen auf Firstbeat, um Leistung und Wohlbefinden zu verbessern. Unser Ziel ist es, Menschen dabei zu helfen, ihr Gesundheits- und Leistungspotential mit wissenschaftlich fundiertem Daten und mit Vertrauen zu erreichen. Der Hauptsitz befindet sich in Jyväskylä, Finnland.

Über die LTA: Die LTA ist der nationale Tennisverband in Großbritannien. Wir sind hier, um Tennis zu steuern und auszubauen, von der Teilnahme an der Basis bis zum Profispiel. Unsere Vision ist „Tennis Opened Up“ und wir haben die Mission, Tennis auszubauen, indem wir es relevant, zugänglich, einladend und unterhaltsam machen. Wir arbeiten mit Schulen, Freiwilligen, Trainern und Veranstaltungsorten im ganzen Land zusammen. Wir vertreten auch die Interessen von über 685.000 Mitgliedern, Männern und Frauen, Mädchen und Jungen, die auf mehr als 23.000 Plätzen spielen. Die LTA veranstaltet und unterstützt ein Netzwerk von 11.500 genehmigten Turnieren für Spieler jeden Alters, deren vier Eckpfeiler die wichtigsten Rasenveranstaltungen im Vorfeld der Meisterschaften in Wimbledon sind: die Nature Valley Open (in Nottingham), die Natur Valley Classic (in Birmingham), die Fever-Tree Championships (im Queen’s Club, London) und das Nature Valley International (in Eastbourne).

Wenn Sie diesen Text interessant fanden, melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Sie möchten Firstbeat Sports in Ihren Trainingsalltag integrieren?
Holen Sie sich noch heute Ihr kostenloses und unverbindliches Angebot!

Weitere für Sie interessante Artikel

Ortsunabhängiges Training in außergewöhnlichen Zeiten Remote Coaching in Challenging Circumstances

Blog #Pro Sport Coaching

Ortsunabhängiges Training in außergewöhnlichen Zeiten

Unser Ziel bei Firstbeat war und ist es, die Teams, mit denen wir zusammenarbeiten, und die einzelnen Athleten dabei zu unterstützen, ihr Bestes zu geben. Vor diesem Hintergrund wollen wir die Möglichkeiten zum ortsunabhängigen Training, was in den kommenden Wochen möglicherweise notwendig sein wird, in Firstbeat Sports näher erläutern.