Das ist der neue Firstbeat Sports Sensor und Live App: Mit Fokus und Mobilität ins Training

Firstbeat Sports, der Anbieter des umfassendsten Monitoring Systems für die Analyse interner Trainingsbelastung im Teamsport, stellt heute seinen neuen Firstbeat Sports Sensor und Live App vor. 

Diese Lösung der neuesten Generation bringt Fokus und Mobilität ins Training, durch den mit Suunto Movesense Technologie ausgestatteten Sensor und die Live App für iPad. Der eingebaute Speicher des Sensors befreit das Trainerteam von Receiver oder Laptop während der Einheiten und der interne Prozessor erlaubt die Bereitstellung der Belastungsdaten direkt nach der Einheit zur Analyse. 

Die Live App ist mit einer fortschrittlichen und hocheffizienten Echtzeittechnologie ausgestattet. Das Trainerteam kann die wichtigsten Daten – darunter auch erstmal den TRIMP/min – während des Trainings abrufen und anschließend mit Leichtigkeit hochladen.

Veli-Pekka Kurunmäki, Director of Sports Performance Products bei Firstbeat, sagt: “Wir arbeiten mit über 1.000 Profiteams zusammen und sind stolz darauf, physiologische Einsichten zu liefern, denen Trainern, Sportwissenschaftlern und Spielern das Selbstbewusstsein geben, die richtigen Entscheidungen zu treffen und damit optimale Leistung und Regeneration zu erreichen. Diese neue Technologie macht das so einfach wie nie zuvor, egal ob in Echtzeit während des Trainings oder während der späteren Analyse. Es erlaubt den Teams, sich auf die Optimierung der Spielerleistung zu konzentrieren – durch die fortschrittlichen Analysen von Firstbeat.” 

Die wichtigsten Vorteile des Firstbeat Sports Sensors und der Live App sind unter anderem: 

  • Eingebauter Prozessor bedeutet kontinuierliche Belastungserfassung, egal wie weit ein Spieler entfernt ist 
  • Einfaches, automatisiertes Hochladen von Daten 
  • Kein Receiver oder Laptop am Spielfeldrand notwendig 
  • Mehrere Personen können Echtzeitdaten gleichzeitig über mehrere iPads einsehen 
  • Datenerfassung unterschiedlicher Spielergruppen an unterschiedlichen Orten (z.B. Reha-Gruppe + Haupttrainingsgruppe) 
  • Globale Kompatibilität 
  • TRIMP/min, ebenso wie aerober und anaerober Trainingseffekt in Echtzeit – exklusiv bei Firstbeat 

Die Einführung von TRIMP/min als Echtzeitparameter findet sich erstmals in einer Monitoring-Lösung und kann genutzt werden, wenn beispielsweise Spielintensitäten in einem Training nachgestellt werden sollen. 

Prof. Belmar Ramos Junior, ein langjähriger Firstbeat Sports Nutzer in Fußball und Basketball in Brasilien erklärt: “TRIMP/min erlaubt uns, die momentane interne Belastung jedes Athleten in Echtzeit zu identifizieren. Wenn wir die Intensität und Spezifikationen eines Spiels in einem Training reproduzieren wollen, ist TRIMP/min das richtige Tool dafür.”

Suunto Movesense Technologie 

Im Firstbeat Sports Sensor steckt Suunto Movesense Technologie, gemeinsam mit Firstbeats Monitoringtechnologie zur Herzratenvariabilität. Das führt eine langjährige Partnerschaft zwische Suunto und Firstbeat fort, dessen Analysen seit 2004 in Uhren von Suunto zu finden sind. Die Movesense Technologie macht außerdem funktionelle Updates in der Zukunft einfach möglich. 

Jussi Kaasinen, General Manager für Suunto Movesense, sagt zur Zusammenarbeit für diese Profisport-Lösung der neuesten Generation: “Wir sind sehr stolz, dass Firstbeat die Movesense Sensorplattform nutzt und das zwei finnische Tech-Unternehmen zusammenkommen können, um Mannschaften auf der ganzen Welt eine zuverlässige und innovative Lösung für das Spielermonitoring zu liefern.”

Firstbeat Sports Sensor und Live App können ab Sommer 2019 als Teil des Firstbeat Sports Teampaketes bestellt werden.

Hier erfahren Sie mehr. 

Firstbeat Sports Kontakt: 

Dr. Christoph Rottensteiner
Firstbeat Sports, Country Manager DACH
+358 45 168 8200
christoph.rottensteiner@firstbeat.com 

Pressekontakt: 

Christine Niemi,
Marketing Project Manager DACH
+49 152 3770 9600
christine.niemi@firstbeat.com

Über Firstbeat 
Firstbeat wandelt Herzfrequenzdaten in personalisierte Informationen zu Training, Stress und Erholung um. Firstbeat Sports-Lösungen werden derzeit von über 1.000 Teams und 23.000 Athleten auf der ganzen Welt eingesetzt, um die Leistung zu optimieren, das Verletzungsrisiko zu verringern und die Spielerentwicklung zu beschleunigen. Dazu gehören Teams aus Fußball, Rugby, MLB, NFL, NBA, der NHL und mehr. Firstbeat-Analysen werden in Partnerschaft mit führenden Marken auch in über 100 Konsumentenprodukten und Wearables verwendet und wurden im Unternehmenssektor in mehr als 300.000 Lifestyle Assessments in über 40 Ländern eingesetzt. 

Über Suunto Movesense
Movesense ist eine offene Entwicklungsumgebung für die schnelle und kostengünstige Erstellung tragbarer Sensorlösungen. Es wurde vom finnischen Sportuhr-Experten Suunto entwickelt. Der Movesense-Sensor kann Bewegungen und physiologische Parameter in den Bereichen Sport, Lifestyle, Forschung und mehr monitoren. Es kann sowohl für den Freizeit- als auch für den professionellen Gebrauch eingesetzt werden.