TRIMP/min in Echtzeit: Wie wird das Firstbeat Live App Feature im Training eingesetzt

Mit der Einführung des Firstbeat Sports Sensor und der Live App in die Monitoringlösung von Firstbeat Sports stehen dem Trainerteam erstmals neue Echtzeitparameter zur Verfügung, darunter TRIMP/min. 

Schauen wir uns an, wie sich TRIMP/min von TRIMP unterscheidet und wie dieser neue Parameter in der Praxis zur Verbesserung des Belastungsmanagements eingesetzt werden kann.

Was ist TRIMP?

TRIMP steht für Trainingsimpuls. Er berücksichtigt die Intensität (berechnet nach der Herzfrequenz-Reservemethode) und die Trainingsdauer (gemessen in Minuten). Er ist eine Möglichkeit, die Trainingsbelastung und den Stress eines Athleten/Spielers zu quantifizieren und wird durch eine einzelne Zahl dargestellt.

Was ist TRIMP/min? 

TRIMP/min zeigt die Rate an, mit der sich die Trainingsbelastung (gemessen als TRIMP) über einen bestimmten Zeitraum akkumuliert hat. Dies gibt die Belastungsdichte einer Einheit, eines Workouts oder eines Spiels an. Dadurch können Sie die interne Belastung eines Athleten anzeigen und Einheiten unterschiedlicher Länge sowie kürzere Workouts mit hoher Intensität mit Spieldaten vergleichen, die mehrere Stunden dauern können.

Ein Beispiel: Eine Einheit kann zu einem TRIMP-Score von 108 für einen Spieler führen. Das wird normalerweise als „moderate“ Einheit eingestuft.

Da diese Einheit jedoch nur 45 Minuten dauerte, beträgt der TRIMP/min-Wert 2,3. Dies zeigt, dass die Einheit tatsächlich sehr hart war – und der Intensität eines Spiels entsprach -, da die Belastungsdichte des Trainings hoch war, auch wenn die Dauer kürzer war.

Was ist TRIMP/min in Echtzeit?

Der TRIMP/min in Echtzeit gibt Einblick in die TRIMP-Akkumulation der letzten 60 Sekunden. Dies bedeutet, dass Sie die aktuelle Belastungssituation jedes Spielers und dessen Reaktion auf die Einheitsintensität zu einem bestimmten Zeitpunkt sehen können. Tatsächlich zeigt der TRIMP/min in Echtzeit also das Tempo des laufenden Workouts.

Der eingebaute Prozessor des Firstbeat Sports Sensors berechnet den TRIMP/min und ist damit für Trainer in der Firstbeat Sports Live-App leicht zugänglich, wenn sie sich in Reichweite der Sensoren befinden.

Welchen Vorteil gibt es beim TRIMP/min in Echtzeit?

TRIMP/min steht Benutzern von Firstbeat Sports bereits während der Nachanalyse über das Dashboard und den Datenexport zur Verfügung. Mit dem Firstbeat Sports Sensor und der Live App ist es jetzt möglich, TRIMP/min in Echtzeit zu verfolgen.

Das bedeutet, dass Trainer schnell und einfach erkennen können, ob eine Einheit – oder ein bestimmter Abschnitt dieser Einheit – die erwarteten physiologischen Effekte auf einen einzelnen Spieler oder eine Mannschaft insgesamt hat. Der Zugriff auf diese Daten hat vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel:

So trainieren, wie man spielt:

Daten zum Echtzeit-TRIMP/min zeigen an, ob Sie während eines bestimmten Workouts oder einer Einheit die Spielintensität reproduzieren können oder nicht, oder sie gar überschreiten. Das Wiederholen oder Überschreiten der Intensität eines Spiels innerhalb des Trainings verbessert die physiologische Fähigkeit eines Spielers, mit einer erhöhten Belastung am Spieltag umzugehen.

„Wenn wir die Intensität und Spezifität des Spiels für eine bestimmte Zeit während eines bestimmten Workouts reproduzieren möchten, ist TRIMP/min das geeignete Tool dafür“, erklärt Prof. Belmar Ramos Junior, ein langjähriger Firstbeat Sports Nutzer innerhalb des Profifußballs und -basketballs in Brasilien.

„Durch die Anzeige des TRIMP/min in Echtzeit können Anpassungen zwischen der geplanten und der tatsächlich in der Praxis auftretenden Belastung vorgenommen werden. Bei TRIMP/min geben wir die relative, nicht die absolute Belastung an. Dies ist wichtig, wenn eine Einheit die gleiche Intensität eines Spiels haben soll, aber nicht die Belastungsdichte eines Spiels.“ 

Regenerations- und Reha-Einheiten:

Das Ziel von Regenerationseinheiten ist es, die Belastungsintensität zu begrenzen, damit sich der Körper erholen kann. Wenn Sie TRIMP/min in Echtzeit verfolgen, können Sie sehen, ob die Einheit, die dafür vorgesehen ist, ihr Ziel erreicht. Dies gilt auch für die Verletzungsrehabilitation, bei der verschiedene Einheiten während des Rehabilitationsprozesses darauf abzielen, dass die Spieler bestimmte Intensitätsschwellen erreichen und darüber hinausgehen.

Was sind die typischen TRIMP- und TRIMP/min-Werte von verschiedenen Sportarten? 

Diese Tabelle zeigt TRIMP- und TRIMP/min-Daten für verschiedene Sportarten. Die linke Achse repräsentiert TRIMP. Die rechte Achse steht für TRIMP/min.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zum Firstbeat Sports Sensor und die Live App (für iPad) – das einzige Tool, in dem TRIMP/min in Echtzeit sowie aerober und anaerober Trainingseffekt zu sehen sind: